+49 221 88828 392 Mo-Do: 09:00-18:00 Uhr Fr: 09:00-15:30 Uhr Sa-So: geschlossen
Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Bad Aussee

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Skigebiet Schneebären Card

Informationen zum Skigebiet
Höchster Punkt: 1.965 m Kabinenbahnen: 1
Tiefster Punkt: 850 m Pisten insgesamt: 128 km
Höhe Skiort: 659 m
Pisten:
64 km
Lifte insgesamt: 47
Pisten:
52 km
Schlepplifte: 33
Pisten:
12 km
Sessellifte: 13 Skirouten: 5 km

Skigebiet Schneebären Card

Mit dem Skipass "Schneebären Card" stehen Ihnen 5 Skigebiete und 128 Pistenkilometer zur Verfügung: Tauplitz, Kaiserau, Planneralm, Loser und Riesneralm. Das größte dieser Skigebiete ist die Tauplitz auf einer Höhe von 896 – 1.965 m. 17 Liftanlagen, darunter die Seilbahn Mitterstein sowie 43 km Abfahrten in ausgezeichneter Pistenqualität überzeugen jeden Wintersportbegeisterten. Dank ihrer günstigen geografischen Lage ist die neue Tauplitz eines der schneesichersten Gebiete Österreichs. Hier wurden bereits Schneehöhen bis zu 5 m gemessen.

Dank modernster Beschneiungsanlagen ist ein sorgloses Wintersportvergnügen von Dezember bis April möglich. Weitläufige Pisten und ein traumhaftes Freeridegelände bieten viel Abwechslung und Bewegungsfreiheit.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Après-Ski Bad Aussee

In Bad Aussee gibt es verschiedene Möglichkeiten, auch neben dem Ski- und Snowboardfahren die Natur zu erleben und kennenzulernen.

Abseits der üblichen Wege kann die Natur rund um Bad Aussee mit Schneeschuhen erkundet werden. Wer höher hinaus möchte, kann anstatt der Lifte mit Touren-Ski die Berge hinaufsteigen und die ruhigen Seiten der Skigebiete kennenlernen.

Auch Aktivitäten für die ganze Familie werden angeboten: so zum Beispiel Schlittgoasreiten auf der Naturrodelbahn Zlaim am Grundlsee. Außerdem können sowohl Groß als auch Klein im Eisstockschießen gegeneinander antreten oder zusammen eislaufen gehen.

Snowpark: SnowValley Snowpark Bad Aussee

Das Skigebiet Loser selbst verfügt über eine kleinen Funpark mit einigen Kickern und Rails.

Außerdem bietet die Planneralm - ebenfalls im Verbund "Schneebärenland" dabei - das "SnowValley". Der Park hat im Jahre 2000 eröffnet und sich mittlerweile in der Freestyle-Szene etabliert. Und das nicht ohne Grund. Denn vom Anfänger bis zum hartgesottenen Freestyler findet hier jeder, egal ob Snowboarder oder Freeskier, einen Platz, um sich auszutoben. Dafür gibt es extra eine Beginner, eine Medium und eine Advanced Area.

Diverse Kicker, verschiedene Boxen und Rails sowie Tubes stehen bereit. Besonders beliebt ist aber auch die Funcross Line unter anderem mit Steilkurven und einer Wellenbahn. Der Park war bereits Austragungsort diverser Wettbewerbe.

Das Skigebiet Schneebären Card ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Österreich

Experten-Testbericht Schneebären Card

Der Testbericht Schneebären Card setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(3,7 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten

Unterkünfte in Bad Aussee

Karte vergrössern

Suchen…

: Skigebiet Bad Aussee

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.